Startseite | Impressum | Kontakt | WebDesign

Zahnmedizin

Zahnbehandlungen

- Kieferröntgen
- Zahnkorrekturen mit elektr. Zahnraspel unter Sedierung
- Wolfszahnextraktion
- Kontrolle der Funktion des TMJ (Kiefergelenk)
- Osteopathische Behandlung des Kiefergelenkes.

Reit-und Sportpferde sollten vor dem ersten Auftrensen einer Zahnkontrolle unterzogen werden.
Pferde im Zahnwechsel (bis ca. 6 Jahre) sollten halbjährlich kontrolliert werden, um eventuell schmerzende "Zahnkappen" (Reste der Milchzähne) oder Wolfszähne entfernen zu können, bevor gravierende Probleme entstehen.
Danach sollten Pferde einmal jährlich kontrolliert werden.

Indikationen für eine Zahnkontrolle

- Kopfschlagen (head shaker)
- Pferde, die sich gegen das Gebiss wehren Pferde die nicht am Gebiß kauen
- "Verwerfen"
- Gewichtsabnahme (andere Ursachen wie Wurmbefall ect. müssen ausgeschlossen werden)
- Sbnormes Freßverhalten
- Übler Geruch aus Maul und/oder Nase
- Zahnfleischrötungen